Liebeslied an Wiesen

Birgit Denk präsentiert heute auf ORF III im Rahmen der Gala zu ihrem 50. Geburtstag ihren Song „Erdbeeren und Musik“.

Erstellt am 13. Mai 2021 | 03:55
440_0008_8079732_mat19rv_birgit_denk.jpg
Birgit Denk plant, das dazugehörige Video am Festivalgelände aufzunehmen.
Foto: Carina Antl, Carina Antl

Birgit Denk ist eine der wichtigsten Vertreterinnen der heimischen Musikszene, seit Jahren unterstützt sie junge Musiker und mit „Denk mit Kultur“ ist sie seit langem fixer Bestandteil des Programms von ORF III. Am 14. Mai begeht sie ihren 50. Geburtstag. Anlässlich ihres runden Jubiläums wird heute, Donnerstag, auf ORF III (20.15 Uhr) „Birgit Denk & Friends - Die Gala zum 50. Geburtstag“ zu sehen sein.

Stammgast bei den Wiesen-Festivals

Ein Bestandteil davon wird die Premiere ihres Liedes „Erdbeeren und Musik“ sein. „Es ist ein Liebeslied an die Wiesen-Festivals. Seit dem 17. Lebensjahr war ich bei unzähligen Veranstaltungen wie dem Sunsplash oder dem Two Days a Week vor Ort. Wiesen bedeutet für mich ein Gefühl von Freiheit und in die Musik verliebt zu sein“, berichtet Denk, um eine Anekdote von ihrem ersten Festival-Besuch zum Besten zu geben: „Ich habe damals einen ehemaligen Schulkollegen getroffen, wir haben uns eine Flasche Rotwein geschnappt. Erst zwei Tage später habe ich mich bei meiner Mutter gemeldet, die natürlich nicht sehr erfreut war.“

Der Textinhalt bezieht sich natürlich auf die Wiesen-Festivals. „Es ist jedoch auch ein globales Lied. Für alle jene, die die Live-Konzerte schmerzlich vermissen.“ Geplant ist auch, das dazugehörige Video am Festivalgelände aufzunehmen, im Sommer kann das Lied downgeloadet werden. Der Song wird am Ende der Gala zu hören sein, wenn Denk gemeinsam mit ihrer Band, Willi Resetarits und Norbert Schneider auftritt. Denk selbst war bereits einmal in Wiesen live zu hören und zwar mit ihrer Band als Vorgruppe von „A3“.

Im Juni wieder Konzerte geplant

Bei der Gala feierten mit Birgit Denk vor Ort Lukas Resetarits, Willi Resetarits, Norbert Schneider, Nadja Maleh und Ina Regen. Zahlreiche Promis – von Thomas Stipsits über Ursula Strauss, Christina Stürmer, Ingrid Thurnher bis Pizzera & Jaus oder Reinhold Bilgeri – meldeten sich ebenfalls per Video zu Wort. Als Moderatorin wird Ani Gülgün-Mayr fungieren.

Die gebürtige Niederösterreicherin ist seit zehn Jahren in Neusiedl am See wohnhaft, im Juni werden – sofern es Corona zulässt – wieder Konzerte von Birgit Denk und ihrer Band zu sehen sein.