KUZ Mattersburg: Linde Devos auf dem „Kunstsofa“.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 16. Oktober 2017 (06:08)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7064096_mat41milli_devos.jpg
Blick „hinter die Kulissen“. Linde Devos im Stadtbüro des Kulturzentrums Mattersburg.
Seidenglanz

Seit 2016 nehmen im Stadtbüro des Kulturzentrums Mattersburg Künstler aus der Region Platz, um persönliche Einblicke in ihre Arbeit zu geben. Mit Musikerin und Musikpädagogin Linde Devos ist am 20. Oktober (ab 19 Uhr) ein Multitalent zu Gast.

Die gebürtige Belgierin, die im Burgenland auch künstlerisch eine neue Heimat gefunden hat, wird im Gespräch mit BVZ-Journalist und Autor Wolfgang Millendorfer über ihre musikalischen Begabungen nicht nur plaudern, sondern auch Kostproben zum Besten geben.