Wiesen: Spar machte die Läden dicht

Erstellt am 05. Jänner 2023 | 15:42
Lesezeit: 2 Min
New Image
Bürgermeister Matthias Weghofer dankte Anni Kremser und ihren Gatten Josef, sowie den erfahrenen Mitarbeiterinnen für die gute Betreuung der Wiesener Bevölkerung.
Foto: zVg
Infolge Pensionierung sperrte das Spargeschäft von Anni Kremser in Wiesen zu.
Werbung
Anzeige

Letzter Verkaufstag war der Silvestertag 2022, an dem die Lebensmitteln und sonstige Waren um 40 Prozent verbilligt angeboten wurden. Ein weiterer Grund für die Schließung war auch die immense Verteuerung der Betriebskoten. Anni Kremser führte das Lebensmittelgeschäft am Standort in der Bahnstraße seit 22 Jahren. Bereits zuvor führte sie das Lebensmittelgeschäft ihrer Schwiegereltern vier Jahre lang.

Das Spargeschäft von Anni Kremser versorgte vor allem die Bewohner des Ortsteiles am Anger aber auch die anderen Bewohner von Wiesen mit frischen Lebensmitteln.  Bürgermeister Matthias Weghofer überreichte der Chefin Anni Kremser und ihren Mitarbeiterinnen Blumen mit einem Silvesterglücksbringer für das neue Jahr und wünschte Ihnen auf den weiteren Lebensweg alles Gute vor allem Gesundheit.

Die Marktgemeinde Wiesen hat trotz der Schließung des Spargeschäftes noch eine gute Versorgung der Wiesener Bevölkerung: Ein Lebensmittelgeschäft, zwei Fleischhauer, eine Bäckerei, vier Gasthäuser, zwei Heurige.

Werbung