P2 eröffnet wieder. Am 1. Dezember wird die ehemalige Discothek P2 Mattersburg unter dem Namen Club Village Mattersburg wiedereröffnet.

Von Julia Gabler. Erstellt am 22. November 2017 (05:34)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Volles Haus. Gefeiert wird im P2 seit 2009, seit 2013 hatte Günther Stefanits die Discothek über.
zVg

Vor wenigen Wochen musste die Discothek P2 Mattersburg schließen, nun gibt es nicht nur einen neuen Besitzer, sondern auch einen neuen Namen: Das Disco Village Mattersburg eröffnet nächsten Freitag, dem 1. Dezember.

Geschäftsführer Toni Juric wurde vom alten P2-Chef angesprochen und übernahm die Discothek. „Den ersten Besitzer des P2 kenne ich von früher, er fragte, ob ich Interesse habe, und so habe ich es übernommen“, so Juric.

In Mattersburg wird etwas Neues probiert

Er besitzt zwei Discotheken in Wien und wollte mit dem Disco Village Mattersburg „etwas Neues probieren“. An den Öffnungszeiten ändert sich nichts, auch ein Teil des bisherigen Personals wird im Club Village Mattersburg arbeiten. Trotzdem möchte er etwas an Mattersburgs Disco ändern: „Es wird eine interessante Abendgestaltung und alles ein bisschen anders sein als bisher. Ich möchte auch mehr auf die Balkanschiene aufspringen und außerdem viele interessante Live Acts haben. Am 7. Dezember wird zum Beispiel Kay One auftreten.“