Baumgarten stellt sich vor. Baumgarten bietet leistbare Wohnungen, neue Instrastruktur und tolles Freizeitprogramm.

Erstellt am 17. Oktober 2019 (09:44)
zVg Gemeinde
Beim Spatenstich waren unter anderem OSG-Chef Alfred Kollar (5. v.l), Landesrat Christian Illedits (6. v.l) und Bürgermeister Kurt Fischer (5. v.r). anwesend.

Leistbare Wohnungen

Spatenstich In Baumgarten entstehen in Zusammenarbeit mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft 17 neue Wohneinheiten.

Die lebenswerte Gemeinde Baumgarten baut den hohen Lebensstandard noch weiter aus. Eine Wohnhausanlage mit 17 Wohneinheiten, davon fünf für Betreubares Wohnen und zwölf Starterwohnungen zu äußerst moderaten und leistbaren Preisen, gehen im Oktober 2019 in den Bau. Mitten im Ort und damit in bester Lage plant die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) die Errichtung dieses Gebäudekomplexes, der in seiner Kombination dieser beiden Wohnformen auch als ein Begegnungsort zwischen jüngeren und älteren Generationen dienen kann. „So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Betreuung wie nötig“, erläutert OSG-Vorstand Dr. Alfred Kollar die Idee, die hinter dem Projekt Betreubares Wohnen steht. Und auch Bürgermeister Kurt Fischer spricht die Vorteile an: „Die älteren Menschen vereinsamen nicht und für die Baumgartnerin und den Baumgartner wird es möglich, bis ins hohe Alter in gewohnter Umgebung zu leben.“ Mit einer Fußgängerverbindung von der Gartengasse zur Hauptstraße ergeben sich nicht nur für die ältere Generation, sondern auch für viele Kinder und Erwachsene, erhebliche Vorteile.

Die Fertigstellung ist im Verlauf des Jahres 2021 geplant.