Rohrbach stellt sich vor. Die Kindergartenerweiterung, eine Sanierung des Badeteichs und eine neue Trendsportanalage stehen aktuell im Fokus der Gemeinde.

Erstellt am 12. Mai 2021 (09:31)
Kindergartenausbau. Zwei Kinderkrippen samt Nebenräumen sowie ein zusätzlicher Bewegungs- und Mehrzweiraum sind geplant.
zVg

Kindergarten wird erweitert

In zwei Abschnitten: In der ersten Etappe wird ein zweigeschossiger Zubau errichtet. In der
zweiten folgen die Abbrucharbeiten am Altbestand sowie die thermische Sanierung.

Der Kindergarten in der Lisztgasse wird erweitert. Zwei Kinderkrippen samt notwendigen Nebenräumen sowie ein zusätzlicher Bewegungs- und Mehrzweckraum, eine Gewerbeküche samt Nebenräumen und eine barrierefreie Liftanlage am erweiterten Areal sind geplant. Der Zubau wird als zweigeschossiger Neubau errichtet.

Der bestehende Kindergarten wird thermisch saniert, er erhält eine abschließende Massivdecke mit Flachdachaufbau und die überdeckte Terrasse wird zur Begegnungszone und Verbindungselement zwischen Neubau und Bestand.

Die Begegnungszone erhält zu den Verglasungselementen noch zwei zu öffnende Lichtkuppeln in der Dachkonstruktion, die den Tageslichteffekt noch steigert und dem Gruppenraum zwei noch zusätzliches Tageslicht verschafft. Als Ersatz für die eingehauste gedeckte Terrasse, wird an der Südseite eine überdachte Spielterrasse errichtet. Das bestehende Leiterinnenbüro wird zum Therapieraum. Ein Lagerraum für Fahrzeuge und Sandspielzeug wird im Kellergeschoss im Zuge der Umbauarbeiten errichtet.

Die Durchführung des Projektes erfolgt in zwei Etappen: In der ersten Etappe wird der Zubau errichtet. Die drei Kindergarten-Gruppen übersiedeln in die beiden Krippengruppen und provisorisch in den zusätzlichen Bewegungsraum. In der zweiten Etappe werden die Abbrucharbeiten im Bestandsgebäude sowie die thermische Sanierung erfolgen.

Entgeltliche Einschaltung