Lenker alkoholisiert: Drei Personen bei Unfall in Neudörfl verletzt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich im Ortsgebiet von Neudörfl ein schwerer Verkehrsunfall: Ein 22-jähriger Fahrzeuglenker kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Garteneinfriedung. Der Wagen überschlug sich und prallte gegen eine Straßenlaterne.

Erstellt am 10. Januar 2022 | 08:32
Lesezeit: 1 Min
Symbolbild Rettung
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)

Im Fahrzeug befanden sich weitere vier Personen. Drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten von der Rettung in das Krankenhaus Wr. Neustadt gebracht werden. Die Feuerwehr Neudörfl führte die Fahrzeugbergung durch.

Beim Lenker wurde eine Alkoholisierung festgestellt - er ist seinen Führerschein vorläufig los. 

Alkoholisierter Lenker in Eisenstadt angehalten

Auch in Eisenstadt war ein Pkw-Lenker alkoholisiert unterwegs. Er wurde am Freitag gegen 17:05 Uhr von Beamten der Landesverkehrsabteilung angehalten und einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Ein Alkomat-Test ergab einen Wert von 1,4 Promille.

Dem Lenker wurde ebenfalls an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.