Bankomat im Dorfzentrum „kommt“

In der Sitzung des Gemeinderates wurde einstimmig die Aufstellung eines Bankomaten im neuen Dorfzentrum in Pöttelsdorf beschlossen.

Erstellt am 02. Dezember 2021 | 04:18
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8244453_mat48rv_bankomat_poettelsdorf.jpg
Bürgermeister Christian Kurz und Vizebürgermeisterin Eva Schachinger freuen sich bereits auf den Bankomaten in Pöttelsdorf.
Foto: Gemeinde Pöttelsdorf

Am 24. November fand eine Sitzung des Pöttelsdorfer Gemeinderates statt. In dieser Sitzung wurde einstimmig die Aufstellung eines Bankomaten im neuen Dorfzentrum beschlossen. Der Bau des Dorfzentrums wurde Ende Juni gestartet.

Nach der Fertigstellung des Dorfzentrum Anfang Mai 2022 wird der Bankomat in Betrieb genommen. Der Betreiber des Bankomaten ist die Gemeinde und die Kosten sind von der Anzahl der monatlichen Abhebungen abhängig. Wichtig zu betonen ist, dass die Bargeldabhebung dann jederzeit möglich ist und dies für die Benutzer gebührenfrei sein wird.

„Es freut mich sehr, dass ein weiterer Schritt zur Belebung unseres neuen Dorfzentrums gesetzt worden ist. Mit der Installation eines Bankomaten wird seit dem Abgang der Bank im Dorf die Bargeldbehebung wieder sichergestellt“, so Bürgermeister Christian Kurz, ÖVP.

Auch Vize-Bürgermeisterin Eva Schachinger freut sich: „Ich bin sehr froh, dass wir wieder einen Geldautomaten bekommen. Seit dem Abgang der Bank gab es keine Möglichkeit Geld abzuheben, dies ist dann mit Mitte Mai wieder möglich. Für die Infrastruktur ist das natürlich super und auch die Bewohner müssen nicht mehr in die Nachbargemeinden zum Bankomaten fahren“.