Fleks präsentieren ihre brandneue Single. Die Pöttschinger Band FLEKS veröffentlicht neue Musik in Zusammenarbeit mit dem deutschen Label Dachshund Records.

Von Harald Leitner. Erstellt am 05. Dezember 2019 (04:31)
Die Band Fleks. Bassist Max Leitgeb,Schlagzeuger Fabian „Elvis“ Edelbacher und Sänger/Gitarrist Martin Resatz.
BVZ

Nachdem die Band horny women im September offiziell ihre Auflösung bekanntgab, melden sich die drei Musiker jetzt mit einem Kracher zurück. Unter dem neuen Namen FLEKS wird weiterhin Musik gemacht und am 06.12. erscheint die neue Single „Hot-shot“ als Vorbote für das sehnlich erwartete Debüt-Album, welches über das deutsche Label Dachshund Records im Mai herauskommen soll. Die Singleauskopplung handelt von einem C-Promi auf der Suche nach Aufmerksamkeit und Anerkennung, der dabei in einer Abwärtsspirale gefangen ist. Damit gliedert sich der Song perfekt in das übergeordnete Thema der Reizüberflutung des Fernsehalltags aus Zuschauerperspektive ein, welches sich durch das gesamte Album ziehen wird.

2014 haben Gitarrist und Sänger Martin Resatz, Bassist Max Leitgeb und Schlagzeuger Fabian Edelbacher das Bandprojekt gegründet und Genres wie Stoner Rock und Alternative mit der Energie des Punks gepaart, um ihren eigenen unverwechselbaren Sound zu kreiern. „Um im Zeitalter von riesigen Streaming-Portalen, die Musik im Überfluss anbieten, zu bestehen, ist es wichtig seine Musik abwechslungsreich, reizvoll und auch genreübergreifend zu gestalten“, meint Sänger und Gitarrist Martin Resatz.