Friedhof erstrahlt wie neu. Das in Auftrag gegebene Konzept zur Neugestaltung ist fast fertig. Der Ort soll ein Platz zum Verweilen sein.

Von Helga Ostermayer. Erstellt am 30. September 2018 (02:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Friedhof neu. Noch ist nicht alles fertig, deshalb liegt zurzeit noch keine exakte Kostenaufstellung vor.
zVg

Die Gemeinde möchte dem Friedhof einen parkähnlichen Charakter geben und ihn somit zu einem schönen Platz zum Verweilen und zur Kommunikation im Zentrum des Ortes werden lassen, dazu wurde schon vor einiger Zeit ein Gesamtkonzept für die Neugestaltung in Auftrag gegeben. Dieses wurde in einem mehrjährigen Zyklus umgesetzt und steht nun fast vor dem Ende.

Bürgermeister Martin Mitteregger sagt dazu: „Diese Neugestaltung ist notwendig geworden, weil der Asphalt schon desolat und für ältere Menschen gefährlich war. Wir haben die Wege nun neu asphaltieren lassen, eine neue LED-Beleuchtung angebracht und Sitzgelegenheiten für die Friedhofsbesucher aufgestellt, die von Pöttschinger Vereinen gespendet wurden.“ Weiters wurden die beiden Wasserentnahmestellen neu gemacht und ebenfalls die Stufen zur Leichenhalle. Der gesamte Friedhof wurde mit verschiedenen Pflanzen neu begrünt.