„ZapZerapp“: Volksschüler als Zirkusartisten. Vergangenes Wochenende zeigten die Volksschulkinder aus Pöttsching, was sie unter der Anleitung der Zirkuspädagogen von „ZapZerapp“ alles gelernt haben.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 28. September 2017 (12:18)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Die Bandbreite war beeindruckend: Von Jonglage, Seiltanzen, Akrobatik, Artistik bis zum Feuerschlucken war alles dabei.

Die Veranstaltung fand im Zirkuszelt am Sportplatz des Kinderdorfes Pöttsching statt, die Organisation unterstützte das Zustandekommen dieser Veranstaltung genauso wie Volksschuldirektorin Elke Kamper. Als Moderatorin fungierte Barbara Karlich.