Personalmangel: Kastanienfest wurde abgesagt. Aus organisatorischen Gründen wurde das traditionelle Herbstfest, das am 29. September hätte stattfinden sollen, abgesagt.

Von Sandra Koeune. Erstellt am 19. September 2018 (04:18)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kastanien
shutterstock.com

Das schon seit langem in Neudörfl etablierte Kastanienfest in der Bors Villa, das die unabhängige Bürgerliste „Pro Neudörfl“ veranstaltet, war eigentlich für Samstag, den 29. September, angesetzt. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass das Fest aus organisatorischen Gründen abgesagt werden muss.

„Leider haben wir dieses Jahr zu wenig Helfer, die am geplanten Festtag Zeit haben. Vorgesehen war, dass wir zu dritt das Fest organisieren. Aus gesundheitlichen Gründen sind zwei Helfer jedoch kurzfristig ausgefallen. Alleine kann ich das Kastanienfest nicht organisieren, vor allem, da ich auch berufstätig bin. Aus diesem Grund haben wir schweren Herzens beschlossen, die Veranstaltung abzusagen“, erklärt Gemeindevorstand Andreas Schramm (Pro Neudörfl).

Weiterhin geplant ist die Veranstaltung „Tratsch im Dorf“ von Pro Neudörfl, die in der Weihnachtszeit stattfinden soll. „Für diese Veranstaltung benötigen wir weniger Helfer, als beim Kastanienfest“, berichtet Schramm weiter. Ob das Kastanienfest im kommenden Jahr wieder stattfindet, kann noch nicht mit Sicherheit gesagt werden. „Ich hoffe, dass wir 2019 wieder das Kastanienfest organisieren können“, berichtet Schramm abschließend.