Nach Sless aus Spital entlassen. Polizei ermittelt den Unfallhergang – 22-Jähriger wurde auf Straße angefahren.

Von Doris Fischer. Erstellt am 10. August 2017 (05:50)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Partynacht. Die Siglesser Kultveranstaltung endete in den frühen Morgenstunden mit einem schweren Unfall. Zuvor wurde ausgelassen gefeiert.
BVZ

Jener 22-jährige Fußgänger aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung, der auf dem Nachhauseweg von der Beachparty Sless von einem 30-jährigen Lenker angefahren wurde, konnte bereits vergangene Woche wieder das Krankenhaus verlassen.

Die Ermittlungen zu dem Unfallhergang laufen auf Hochtouren. „Welche Ergebnisse wir in der Zwischenzeit erhoben haben, können wir natürlich nicht veröffentlichen, um nicht in das laufende Verfahren einzugreifen“, lässt Bezirkspolizeikommandant-Stellvertreter Manfred Schreiner wissen.

Ob bei dem Vorfall auch Alkohol im Spiel war, möchte der Polizeibeamte weder bestätigen noch dementieren. „Wir werden die Erhebungen führen, Zeugen befragen, und dann den Endbericht der Staatsanwaltschaft vorlegen, die dann entscheiden muss, ob Anklage erhoben wird oder nicht“, stellt Bezirkspolizeikommandant-Stellvertreter Manfred Schreiner fest.