Sparvereine: Tradition die vom Aussterben bedroht ist. Sparvereine sind heutzutage eine Rarität, in „Beetlejuice“ in der Arena Mattersburg wird dieses Brauchtum noch gelebt.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 31. Oktober 2019 (04:40)
Auch Beetlejuice-Geschäftsführer Michael Kapler zahlt regelmäßig beim Kassier Michael ein.
BVZ

Alle zwei Wochen trifft sich der Sparverein vom Beetlejuice in Mattersburg in der Arena zum gemeinsamen Einzahlen. Ein Bild, das man in vielen Wirtshäusern sehr gut kennt, heutzutage aber immer seltener zu Gesicht bekommt. Für viele Banken rentiert sich der Aufwand nicht, so hat etwa die BAWAG vor drei Jahren alle Sparvereinkonten in ganz Österreich gekündigt.

Laut Beetlejuice-Chefin Daniela Berger kann man noch immerr auf die Unterstützung der Commerzialbank zählen. Auch zahlreichen Wirten wird es zu viel und deshalb findet man auch weniger Gastronomen, die einen Sparverein betreiben wollen. In der Stadt Mattersburg gibt es zurzeit noch drei aktive Sparvereine, im ganzen Bezirk sind es noch 24. Vor einigen Jahren führte noch ein Großteil der Wirten einen Sparverein, dieses gemeinschaftliche Sparen wird allerdings immer mehr zur Seltenheit. „Die meisten anderen Wirtshäuser haben wegen der Auflagen damit aufgehört, aber wir lassen uns davon nicht beeindrucken“, sagt Michael Kapler.

Die Daten der Mitglieder werden aufgenommen, die Ausweise kopiert und für eine mögliche Überprüfung vom Finanzamt bereit gehalten. Die Nachfrage nach einem Sparverein besteht offensichtlich, denn es waren die Stammgäste des Lokals, die die Eigentümerin Daniela Berger auf die Idee brachten. 48 Mitglieder zahlen regelmäßig in die Sparkasse ein. Jeden zweiten Sonntag ist der Kassier vor Ort, der die Sparbeträge entgegennimmt, die Kassa ausleert und über die Beträge und Zinsen Buch führt. In der letzten Novemberwoche findet dann jährlich die Auszahlung statt. „Wegen den Zinsen mache ich es ganz sicher nicht, mir geht es um die Gesellschaft“, sagt eine Sparerin auf die Frage, was sie zur Mitgliedschaft in dem Verein bewegt hat.