Hausarzt Felleitner geht in Pension. Ab der kommenden Woche praktiziert die neue Ärztin Sabine Neuberger-Schmitl in Sigleß.

Von Julia Gabler. Erstellt am 01. Oktober 2017 (10:39)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7050197_mat39jg_felleitnerpension_2sp.jpg
Arztpraxis. Ein Arztwechsel steht in Sigleß kurz bevor. Anton Felleitner wird aber noch bis Ende des Jahres praktizieren.
BVZ, zVg

Mit dem 1. Jänner 2018 geht der Sigleßer Allgemeinmediziner Dr. Anton Felleitner in Pension. Die Praxis wird von der Ärztin Dr. Sabine Neuberger-Schmitl übernommen werden.

Montags und dienstags behandelt Felleitner

Die Übergabe der Ordination erfolgt aber nicht von einem Tag auf den anderen. Bereits ab der kommenden Woche wird Sabine Neuberger-Schmitl in der Praxis tätig sein, aber Felleitner noch nicht ganz ablösen. „Ich werde ab nächster Woche nur mehr montags und dienstags Patienten behandeln“, erklärt er.

Für die Bevölkerung wurde auch eine Informationsveranstaltung abgehalten, um sie über den genauen Ablauf der Übergabe zu informieren. Dort wurde Neuberger-Schmitl vorgestellt und es konnten auch Fragen an die beiden Ärzte gestellt werden.