Katze in Mattersburg vermisst: Finderlohn in Aussicht

Erstellt am 22. August 2019 | 10:05
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Werbung
Anzeige
Mattersburgerin vermisst ihre Katze "Mia" und hat auf Facebook einen Finderlohn ausgelobt. Auch die BVZ hilft bei der Suche gerne mit!

In "Mattersburg, Schubertstraße und Umgebung" ist Kätzchen Mia derzeit abgängig. Laut ihrer Besitzerin ist sie "aber sehr ängstlich". Markant sei bei ihr, dass sie einen abgebogenen Schwanz hat.

"Sollte sie jemand gesehen bzw gefunden haben, bitte in Facebook bzw. unter 0676/3378049 melden. Sie bedeutet uns sehr viel und wir vermissen sie. Danke!", so das Mattersburger "Frauchen" auf Facebook. Der Finderlohn beträgt 100 Euro.