Mattersburg: Feste im Sommer fix eingeplant

Peacock-Fest, Musiksommer-Abende und auch Weinlesefest werden im September veranstaltet.

Erstellt am 03. Juni 2021 | 05:36
Veranstaltungsplatz hat seit Dienstag dieser Woche wieder „geöffnet“ u
Der Veranstaltungsplatz hat seit Dienstag dieser Woche wieder „geöffnet“ und auch das Peacock seinen Schanigarten (im Bild: Bürgermeisterin Ingrid Salamon mit Gatte Herbert, Peacock-Chef Holger Stefanitsch und Stadträtin Claudia Schlager). Am Veranstaltungsplatz geht im September das Peacock-Fest und der Musiksommer über die Bühne. 
Foto: Richard Vogler

Einhergehend mit den Corona-Lockerungen und auch mit der „Öffnung“ des Veranstaltungsplatzes (die Arbeiten für die Bachdecke in diesem Bereich sind seit Montag dieser Woche beendet) sollen auch die geplanten Veranstaltungen in Mattersburg über die Bühne gehen oder man ist mitten in der Planung für neue Events. Das Peacock hat seit Dienstag auch wieder seinen Gastgarten am Veranstaltungsplatz geöffnet. Aktuell am Freitag und Samstag von 9 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 22 Uhr, an den anderen Wochentagen ab 15 Uhr.

Öffnungzeiten werden nach Lockerungen angepasst

„Wir werden unsere Öffnungszeiten des Gastgartens mit den geplanten weiteren Öffnungen am 10. Juni und je nach Geschäftsgang ausweiten“, berichtet Chef Holger Stefanitsch, der sein Peacock-Fest am Veranstaltungsplatz für den 3. und 4. September angesetzt hat. Start ist um 18 Uhr, drei Bands sollen jeweils am Freitag und Samstag aufspielen.
Direkt im Peacock-Lokal wird es Live-Bands als Hintergrund-Musik (12. Juni Goldjungz / 18. Juni das Acoustic-Duo Kati Cher & Bernhard Beibl) geben. „Wir gehen unseren bewährten Weg weiter, es wird auch Whisky-Rum- und Gin Tonic-Verkostungen geben“, so Stefanitsch.

Musiksommer ist fix

Einen weiterer Fixpunkt am Veranstaltungsplatz wird es heuer geben. „Den Musiksommer wird auf jeden Fall – natürlich unter Einhaltung der Corona-Vorschriften – geben. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, dass wir doch wieder eine Open-Air-Veranstaltung abhalten können“, erzählt Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Die Termine für die Musiksommer-Veranstaltungen sind der 6. August (Hauptact „Die Präsidenten“) sowie der 13. August („Die Experten). Für den Termin am 20. August steht man noch in Verhandlung mit möglichen Musikgruppen.

Und auch das Weinlesefest im Friedenspark wird abgehalten. Und zwar am 25. September, aufspielen werden die „Drei Harmonierer“.