Ein Verletzter bei Brand in Metallfirma in Forchtenstein

Erstellt am 23. März 2022 | 10:47
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr
Symbolbild
Foto: shutterstock.com
Ein Brand in einer Metallfirma in Forchtenstein (Bezirk Mattersburg) hat Mittwochfrüh einen Verletzten gefordert.
Werbung
Anzeige

Nach Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland hatte es in dem Betrieb gegen 7.40 Uhr aus bisher unbekannter Ursache zu brennen begonnen.

Ein Mitarbeiter wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Neben vier Feuerwehren war auch der Notarzthubschrauber "Christophorus 3" im Einsatz.

Werbung