Baumgartens Bürgermeister Fischer: „Das gute Team ist ausschlaggebend“

Erstellt am 03. Oktober 2022 | 19:49
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8483327_mat39hohirten2.jpg
Bürgermeister Kurt Fischer war einziger Kandidat auf der Bürgermeister- Wahlliste.
Foto: zVg
Bürgermeister Kurt Fischer war der einzige Kandidat, der sich in Baumgarten der Bürgermeisterwahl stellte. Er konnte wieder ein tolles Ergebnis einfahren.
Werbung

Ursprünglich wollte sich Langzeit-Bürgermeister Kurt Fischer der vergangenen Wahl gar nicht mehr stellen, doch nachdem sich kein anderer Kandidat oder Kandidatin fand, ließ er sich breitschlagen und trat nochmals bei der Bürgermeisterwahl an. „Ich wollte eigentlich Platz machen für einen jüngeren Kandidaten oder Kandidatin“, war sein Statement. Freude herrschte natürlich am Tag nach der Wahl bei Kurt Fischer und dem Team der Baumgartner SPÖ über den fulminanten Wahlsieg. Das Statement des Bürgermeisters dazu lautet: „Ehrliche Arbeit für die Baumgartnerinnen und Baumgartner und ein starkes Team waren ausschlaggebend für den tollen Wahlerfolg. Wir sind natürlich sehr zufrieden über die Stimmen, die wir erhalten haben. Ich persönlich hätte mich schon gefreut, wenn wir das gute Ergebnis der Wahl 2017 halten hätten können, aber über das noch bessere Abschneiden bei der heurigen Wahl herrscht bei uns selbstverständlich doppelte Freude.“

Fischer fährt fort: „Ich habe ein sehr gutes Team zusammengestellt, denn einer alleine macht das nicht aus. Wir werden auch in Zukunft trotz der großen Mehrheit gemeinsam mit der Baumgartner Bevölkerung die wichtigsten Projekte in unserer Gemeinde umsetzen.“ Wird der Bürgermeister bei der nächsten Wahl 2027 wieder antreten?: „Bei der nächsten Wahl in fünf Jahren bin ich schon 67 Jahre alt, da werde ich wohl nicht mehr kandidieren“, schaut Kurt Fischer in die noch fernere Zukunft. Daniela Makovich, ÖVP-Spitzenkandidatin hat sich mehr von der Wahl erwartet. Die Partei will aber in der kommenden Periode ihre konstruktive Kraft beweisen.

Werbung