I-New verlegt Standort: 40 Jobs wandern nach Wien. Das Unternehmen verlegt Standort. Das Gebäude in Walbersdorf soll an Start Up-Unternehmen vermietet werden.

Von Richard Vogler. Erstellt am 31. Juli 2019 (04:34)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7648086_mat31rv_i_new_nussbaumer.jpg
Groß im Geschäft. Firmengründer Peter Nussbaumer zählt etwa Multimilliardär Richard Branson zu seinen Geschäftspartnern.
Richard Vogler

Peter Nussbaumer eröffnete den Walbersdorfer Standort seiner national und international etablierten Firma I-New im September 2008. Vergangene Woche brach man seine Zelte im Mattersburger Ortsteil ab und übersiedelte nach Wien. Nussbaumer selber, er weilt auf Urlaub, war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Von Seiten des Unternehmens wird folgendes zu den Gründen berichtet: „Der Standort wird nach Wien zum Hauptbahnhof verlegt. Wir sind eine Aktiengesellschaft, von Seiten der Mehrheitseigentümer wurde dies so beschlossen. Vom eigentlichen Betrieb her wird sich nichts ändern.“ Aktuell beschäftigt I-New 40 Mitarbeiter.

„Es werden keine Jobs abgebaut. Natürlich gibt es einige, die nun die Fahrt nach Wien nicht in Kauf nehmen wollen.“ Mit dem neuen Standort wird die Belegschaft dennoch aufgestockt, das Unternehmen bietet Jobs für insgesamt 75 Mitarbeiter. Geht es nach den Plänen von I-New, so soll das Gebäude – 1.500 Quadratmeter an Büroflächen stehen zur Verfügung – dennoch mit Leben erfüllt werden. „Wir wollen unsere Räumlichkeiten an Interessenten natürlich vermieten. Wir denken an Start-Up Unternehmen, die wir unterstützen wollen.“