Hausbesitzerin überraschte Einbrecher. Eine Burgenländerin hat am Mittwoch einen Einbrecher in ihrem Wohnhaus in Wiesen (Bezirk Mattersburg) überrascht.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 09. Juli 2020 (13:30)
Shutterstock/Andrey_Popov

Der bisher Unbekannte hatte sich zu Mittag Zutritt zu dem unversperrten Haus verschafft und Bargeld aus einer Geldbörse gestohlen, die auf der Vorzimmerkommode lag. Als er die Stimme der Hausbesitzerin hörte, flüchtete der Mann, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.

Die Schadenssumme liege im niedrigen dreistelligen Eurobereich. Der Einbrecher fuhr laut Polizei mit einem blauen Kleinwagen mit gelben Kennzeichen in Richtung Ortsmitte davon. Die Hausbesitzerin versuchte noch, sich das Kennzeichen zu merken - sie konnte die Buchstaben "BB" erkennen. Die Polizeiinspektion Forchtenstein bittet nun unter der Telefonnummer 059133/1121 um Hinweise aus der Bevölkerung.