Wiesen: Warenlager voll, Freiwillige gesucht

Erstellt am 15. September 2015 | 15:48
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
IMG_1843.jpg
Foto: NOEN, Richard Vogler
Sachspenden werden zur Zeit nicht entgegen genommen.
Werbung
Die Spendenfreudigkeit der Bevölkerung ist enorm. Im Sammelzentrum in der Wiesener Ottakringer Arena werden – zur Zeit – keine Sachspenden mehr entgegengenommen. „Bitte keine Sachspenden mehr in die Unterkunft bringen, da unsere Lagerkapazität erschöpft ist“, heißt auf der Homepage des Samariterbundes.

Freiwillige Helfer sind jedoch nach wie vor willkommen. Im speziellen heute, Mittwoch, ab 17 Uhr. „Morgen wäre es zielführend, wenn Freiwillige gegen 7.30 Uhr kommen, dann werden die Stationen gestartet“, heißt es vom Samariterbund.“ Momentan ist das Festivalgelände nicht voll belegt. In absehbarer Zeit werden also die nächsten Asylwerber nach Wiese kommen.

Informationen betreffend freiwilliger Tätigkeit erhält man beim Samariterbund unter 02618 62082 9090.
Werbung