Dorfzentrum Pöttelsdorf: Umzug im Frühjahr geplant

Vergangenen Juni fand der Spatenstich zum neuen Dorfzentrum statt. Schon im Frühling soll dieses fertiggestellt und eröffnet werden. Die Fertigstellung im April soll wie geplant stattfinden.

Erstellt am 25. Dezember 2021 | 05:48
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8256053_mat51vs_poe_gemeindezentrum.jpg
Das Gemeindezentrum in Pöttelsdorf nimmt schon langsam Form an. Im Frühling soll der Umzug stattfinden.
Foto: BVZ

Ein neues Gemeindezentrum wird in Pöttelsdorf schon seit einigen Jahren geplant. Vergangenes Jahr kam es zu einer Finalisierung der Pläne und zum Spatenstich im Juni. Die Fertigstellung und anschließende Eröffnung des neuen Dorfzentrums ist im April bzw. Juni 2022 geplant. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf ca. zwei Millionen Euro, wobei ein Viertel der Kosten von Bund und Land gefördert wird. Das Gemeindezentrum soll einen Veranstaltungssaal beinhalten, sowie einen kleinen Dorfladen. Nach der Fertigstellung des Dorfzentrums im Mai soll ebenso ein Bankomat in Betrieb genommen werden.

„Mit großen Schritten nähern wir uns der Fertigstellung unseres Dorfzentrums. Trotz Corona und der derzeitigen Lage in der Baubranche bin ich zuversichtlich, dass der Fertigstellungstermin Ende April halten wird. Nicht unerwähnt will ich lassen, dass es selbstverständlich Bewerber für das Kaffeehaus und die Nahversorgung gibt. Mein Ziel ist es, spätestens mit Ende Februar die Mietverträge mit den Bewerbern zu fixieren, sodass einer zeitnahen Eröffnung nach Fertigstellung sicher gestellt ist“, so Bürgermeister Christian Kurz, ÖVP. Auch Vize-Bürgermeisterin Eva-Schachinger freut sich über das neue Dorfzentrum: „Wie man sehen kann wird tatkräftig gearbeitet, sodass unser Termin zur Fertigstellung eingehalten wird. Ich freue mich schon sehr auf den Umzug und dass unsere Bevölkerung das neue Gemeindezentrum begutachten kann. Ich denke, die lange Planung hat sich ausgezahlt. Das Dorfzentrum ist auf jeden Fall eine Bereicherung für die Gemeinde.“