Nickelsdorf: Sattelzug mit 24 schweren Mängeln gestoppt. Die Polizei hat am Freitag bei Schwerverkehrskontrollen in Nickelsdorf (Bezirik Neusiedl am See) einen Sattelzug gestoppt, bei dem 24 schwere technische Mängel festgestellt wurden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 31. März 2017 (17:11)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
LPD Burgenland

LPD Burgenland

Defekte Bremsen am Sattelanhänger, Risse im Rahmen und Bremsbeläge, die herauszufallen drohten, waren laut Landespolizeidirektion Burgenland dabei nur einige von zahlreichen Beanstandungspunkten.

Kennzeichen abgenommen

Dem Sattelanhänger wurde das Kennzeichen abgenommen. Das Transportunternehmen und der 40-jährige Lenker aus Rumänien wurden wegen insgesamt 56 Übertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See angezeigt. Der Lenker musste eine Sicherheitsleistung bezahlen.

LPD Burgenland