80-jährige Fußgängerin von Pkw niedergestoßen

In Halbturn ist am Mittwochabend eine 80-jährige Fußgängerin von einem Pkw erfasst worden.

Erstellt am 11. Februar 2016 | 09:19
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Schutzweg Zebrastreifen
Foto: bilderbox.at
Die Frau wollte auf einem Schutzweg die Landesstraße 211 überqueren, ein 83-jähriger Autofahrer dürfte sie dabei übersehen haben.

Trotz Notbremsung erfasste der Pkw die Burgenländerin und schleuderte sie zu Boden, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Donnerstag.

Die 83-Jährige blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. Der Autofahrer aus dem Bezirk Neusiedl am See leistete ihr Erste Hilfe und sicherte die Unfallstelle ab. Die Verletzte wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.