Burgenland Tourismus eröffnet eigenen Shop im Outlet Parndorf

Erstellt am 18. Jänner 2023 | 12:03
Lesezeit: 2 Min
McArthurGlen Designer Outlet Parndorf Symbolbild
Das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf
Foto: zVg/Designer Outlet Parndorf
Der Burgenland Tourismus startet nicht nur mit Werbekampagnen ins neue Jahr, sondern eröffnet im Frühjahr im Designer Outlet in Parndorf einen eigenen "myburgenland" Shop.
Werbung
Anzeige

950.000 Euro werden in den Laden für regionale Produkte investiert, kündigte Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel am Mittwoch bei einer Pressekonferenz an. Mit den Nächtigungszahlen des Vorjahres zeigte er sich trotz Minus im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 zufrieden. Didi Tunkel berichtete uns im BVZ-Interview vergangene Woche bereits darüber.

600 Produkte von 150 heimischen Produzenten werden auf 220 Quadratmetern im Laden mit Terrasse und online angeboten. Der Großteil davon werden Getränke - Wein - sein. Erwartet werden 1,7 Mio. Euro Umsatz mit dem Geschäft. "Wenn das Ganze ein Erfolg wird, liegt es nahe, dass wir rausgehen in weitere fürs Burgenland wichtige Märkte", denkt Tunkel an eine Expansion etwa nach Wien, Salzburg, Budapest oder München.

Mit den Nächtigungszahlen 2022 zeigte sich Tunkel zufrieden: "Sie haben gepasst." Von Jänner bis November 2022 wurden 2,8 Mio. Übernachtungen gezählt, im Vergleichszeitraum 2019 waren es knapp 3 Mio. Der Geschäftsführer verwies darauf, dass es in keinem Bundesland ein Plus gegeben habe und das Burgenland hinter der Steiermark und Kärnten an dritter Stelle liege. "Die Wasserstandsthematik hat den Gemeinden rund um den Neusiedler See im Sommer und im Herbst stark geschadet", stellte er fest.

Werbung