A4 bei Nickelsdorf wieder gesperrt

Erstellt am 14. September 2015 | 14:23
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Flüchtlinge aus Ungarn kurz vor der österreichischen Grenze
Foto: NOEN, APA
Die Ostautobahn (A4) bei Nickelsdorf ist am frühen Montagnachmittag wieder gesperrt worden.
Werbung
Dutzende Flüchtlinge kamen gruppenweise aus Ungarn zur Zollstation und überquerten auf dem Weg weiter ins Landesinnere die Fahrbahn.

Ein Sprecher der Asfinag bestätigte der APA die Sperre, die seit etwa 14.00 Uhr in Kraft war. "Immer wieder queren Flüchtlinge die Fahrbahn", sagte der Sprecher. Die Polizei sicherte die Autobahn. Wie lange die Sperre aufrecht bleiben sollte, war am frühen Nachmittag unklar.
Werbung