Rätselraten um geheimnisvolles Gerät im „Das Fritz“. Ein Monat lang stand ein Gestell im Restaurant „das Fritz“, ohne dass Funktion und Eigentümer bekannt waren.

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 16. Juni 2019 (07:11)
Birgit Böhm-Ritter
Martin Pfundner rätselte über Funktion und Eigentümer dieses Gestells.

Bischof, NÖP

Im Rahmen der Aktion „Frag die BVZ“ wurde die Redaktion um Hilfe gebeten. Im Restaurant „das Fritz“ in Weiden am See steht seit etwa einem Monat ein scheinbar besitzerloses Gerät. „Wir wissen eigentlich nicht, wem es gehört und auch nicht, welche Funktion es erfüllt“, erzählt Martin Pfunder, Geschäftsführer des Lokals.

Im Rahmen der BVZ-Recherchen wurden einige Vermutungen geäußert: So hieß es, es könnte sich um eine Camping-Satelliten-Antenne oder eine Wetter- und Luftgütemessstation handeln. Erst eine BVZ-Anfrage an die Hersteller-Firma – eine Plakette mit dem Firmenlogo fand sich am Stativ – brachte Licht ins Dunkel.

Es handle sich um eine Vorrichtung zur Montage auf einem Lago26 Boot. Die Firma entwickle für einen großen Segelsport Event in 2021 neue Technologien für Rennboote.

In einer Zusammenarbeit mit den Eigentümern der Lago 26 Boote wolle man erste Tests machen, um die Sensorik dafür zu testen. Das Unternehmen selbst wusste nicht, wo die Eigentümer des Bootes das Gestell abgestellt hatten, nachdem es vom Boot demontiert wurde, kümmerte sich aber nach dem BVZ-Hinweis um eine Lösung.