Pkw im Bezirk Neusiedl am See aus der Leitha geborgen

In Zurndorf im Bezirk Neusiedl am See ist Sonntagfrüh ein Pkw aus der Leitha geborgen worden.

Erstellt am 12. April 2020 | 14:17
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Fluss Wasser Symbolbild
Foto: shutterstock.com/arcticphotoworks

Wie auch der ORF Burgenland berichtete, hatte der Fahrer Enten und Gänse füttern wollen, dabei aber wohl die Handbremse des geparkten Autos nicht richtig angezogen. Der Wagen rollte daraufhin in den Fluss, verletzt wurde niemand.

Die Freiwillige Feuerwehr Zurndorf war nach eigenen Angaben mit 19 Mitgliedern und vier Fahrzeugen an Ort und Stelle. Auch ein Rüstfahrzeug der FF Neusiedl am See wurde eingesetzt.