A4: Pkw touchierte Lkw und Mittelwand, Lenker verletzt. Am Dienstagnachmittag kam es auf der A4 zwischen den Abfahrten Gols/Weiden und Mönchhof in Fahrtrichtung Ungarn zu einer Unfall mit einem Lkw und einem Pkw.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 30. Juni 2021 (07:48)
Stundenlanger Einsatz der Feuerwehr
Symbolbild
APA (Symbolbild)

Ein 25-jähriger tschechischer LKW-Lenker war mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der Autobahn A4 in Fahrtrichtung Ungarn unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 23-jähriger ungarischer Fahrzeuglenker mit seinem PKW.

Der Pkw touchierte mit der rechten vorderen Seite die hintere linke Seite des Sattelanhängers. Daraufhin prallte er gegen die Betonmittelwand und kam auf dem zweiten Fahrstreifen zum Stehen.

Der Pkw-Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehren Mönchhof und Gols aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Der 23-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Eisenstadt verbracht. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.