Frau war auf Ostautobahn 66 km/h zu schnell unterwegs

36-jährige Wienerin war auf der A4 in Fahrtrichtung Ungarn mit einer Geschwindigkeit von 126 km/h unterwegs - obwohl es eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 60 km/h gibt.

Redaktion BVZ.at Erstellt am 13. Dezember 2016 | 09:06
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Raser Raserin Radar Auto Lenker Lenkerin Steuer Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock, Jose AS Reyes

Die Beamten der Autobahnpolizei Potzneusiedl, die auf diesem Autobahn-Abschnitt Geschwindigkeitskontrollen mittels Laserpistole durchführten, hielten das Fahrzeug an.

Anzeige

Als Rechtfertigung für ihre eklatante Geschwindigkeitsübertretung gab die Lenkerin an, dass sie abgelenkt gewesen sei, weil sie ihren Kindern das Radar erklären habe wollen...