DNA-Treffer: Polizei klärte 25 Einbruchsdiebstähle

Täter wurde nach umfangreichen Erhebungen durch den Bezirkskriminaldienst Neusiedl am See ausgeforscht.

Erstellt am 08. Oktober 2020 | 08:03
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Tatort Polizei-Absperrung Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bevisphoto, Shutterstock.com

Aufgrund DNA-Treffer konnten dem Beschuldigten gemeinsam mit einem noch unbekannten Täter 25 Einbruchsdiebstähle in Nebengebäuden und Gartenhütten (darunter auch mehrere Versuche) sowie ein Fahrraddiebstahl in Neusiedl am See und Maria Ellend nachgewiesen werden.

Der 35-jährige rumänische Täter zeigte sich teilweise geständig. Die Beschuldigten brachten die gestohlenen Gegenstände nach Ungarn und verkauften sie dort. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einen niedrigen fünfstelligen Eurobereich.

Der Täter befindet sich bereits seit Anfang September 2020 in der Justizanstalt Korneuburg in Haft.