Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein Leicht- und ein Schwerverletzter sind das Ergebnis eines Frontalzusammenstoßes am Freitagabend im Nordburgenland.

Redaktion, APA Erstellt am 25. November 2016 | 17:58
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Wie die Landessicherheitszentrale Burgenland berichtete, kam es auf der Straße zwischen Winden und Kaisersteinbruch (Bezirk Neusiedl am See) in einer Kurve zu dem fatalen Crash. Die beiden Männer wurden ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

Die Verletzungen sind laut Landessicherheitszentrale nicht lebensbedrohlich. Ein Rettungswagen, ein Notarztwagen, die Polizei sowie die Feuerwehren Breitenbrunn und Kaisersteinbruch waren an der Unfallstelle im Einsatz.