25-Jähriger beging Medikamententdiebstahl. Donnerstagabend (30. März) wurden  aus einer Apotheke im Bezirk Neusiedl/See von einem 25-jährigen Mann verschiedene Medikamente gestohlen. Er wurde angezeigt.

Erstellt am 31. März 2017 (09:19)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei gelang Schlag gegen Drogenszene
APA

Zeugen konnten am 30. März gegen 20:30 Uhr einen jungen Mann aus dem Bezirk Neusiedl/See beobachten, als er Medikamente von einem Lieferantenzugang aus einer Apotheke weggetragen hat. Polizisten konnten ihn anschließend in seinem Wohnhaus antreffen.

Es wurden fünf Boxen sowie 70 Schachteln diverser Medikamente gefunden. Der Schaden liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich.