Bohrköpfe und Diesel gestohlen - Vierstelliger Schaden. In Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) haben Unbekannte in den vergangenen Tagen zwei jeweils etwa 30 Zentimeter dicke Bohrköpfe gestohlen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 06. November 2018 (10:58)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Shutterstock, Joe Belanger

Die Geräte waren auf der Ladefläche einer Arbeitsmaschine abgelegt, berichtete die Polizei am Dienstag.

Die Diebe öffneten außerdem gewaltsam den Tankdeckel des Fahrzeuges und zapften rund 300 Liter Diesel ab. Der Gesamtschaden liegt laut Landespolizeidirektion Burgenland im oberen vierstelligen Bereich.