Wohnhaus nach CO-Austritt evakuiert

In einem Mehrparteienhaus in Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) ist am späten Freitagabend Kohlenmonoxid ausgetreten.

APA / BVZ.at Erstellt am 25. Juli 2020 | 17:28
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Fahrzeugkontrolle Polizei Lenkerkontrolle Planquadrat Symbolbild
Symbolbild
Foto: Von Jaromir Chalabala, Shutterstock.com

Die CO-Warngeräte von Rettungssänitätern, die in eine Wohnung gerufen worden waren, hatten angeschlagen, berichtete die Feuerwehr Bruckneudorf auf ihrer Internet-Seite.

Die Feuerwehr brachte sämtliche Bewohner aus ihren Wohnungen ins Freie, sorgte für die Belüftung und die Deaktivierung der Therme. Zwei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, sind nach Angaben der Feuerwehr aber wohlauf.