Situation am Grenzübergang Nickelsdorf normalisiert

Die Verkehrssituation auf der Ostautobahn (A4) vor dem Grenzübergang Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) in Fahrtrichtung Ungarn hat sich deutlich entspannt, berichtete die Polizei.

Erstellt am 22. März 2020 | 12:07
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Eröffnung Kontrollplatz A4 Nickelsdorf-22112019-PaulHaider
Foto: Paul Haider

Ein mehr als 30 Kilometer langer Lkw-Stau hatte sich am Samstagvormittag nach einer temporären Grenzschließung durch Ungarn gebildet, aber bereits am späten Nachmittag wieder aufgelöst.

Das Verkehrsaufkommen am Sonntagvormittag sei äußerst gering. Möglicherweise seien viele Lkw-Fahrer nicht informiert, dass das Wochenend-Fahrverbot für Lkw seit Beginn der Corona-Krise außer Kraft gesetzt ist, so ein Polizeisprecher.