Neuer Testcontainer in Neusiedl am See

Erstellt am 22. April 2022 | 04:56
Lesezeit: 2 Min
440_0008_7848488_coronavirus_shutterstock_samaraheisz5.jpg
Sanochemia betreibt einen Testcontainer in Neusiedl am See. Fünf PCR-Tests sind im Monat pro Person gratis.
Foto: shutterstock.com
Seit Monatsanfang können Corona-Tests vor der Neusiedler Veranstaltungshalle gemacht werden.
Werbung

Seit der Schließung des Burgenländischen Impf- und Testzentrums (BITZ) in Gols hat das Land Burgenland eine andere öffentliche Testmöglichkeit geschaffen. Am Parkplatz vor der Veranstaltungshalle (Obere Wiesen 5) wurde ein Container für COVID-19-Testungen aufgestellt.

Testungen sind dort täglich möglich (Montag bis Freitag: 7 bis 9 Uhr, Samstag und Sonntag: 8 bis 18.30 Uhr). Die Tests werden mittels Abstrich durchgeführt.

Betrieben wird der Testcontainer von der Firma Sanochemia, die bereits für die Testauswertungen in den landeseigenen BITZ zuständig war und per 1. April einen Vertrag mit dem Land abgeschlossen hat - ebenso wie etwa mit der Apothekerkammer und dem Tauernklinikum („Gurgeln daheim“), um die entsprechende Testinfrastruktur für die Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten. Nach einem Start in Frauenkirchen ist der Container am 6. April nach Neusiedl umgezogen.

Die neue österreichweite Teststrategie sieht fünf Gratis-Antigen-Schnelltests und fünf Gratis-PCR-Tests pro Monat und Person vor, die entweder in einer burgenländischen Apotheke, in einem burgenländischen Testzentrum oder als digital erfasster Gurgeltest in Anspruch genommen werden können.

Werbung