Drei Festnahmen nach Einbruchsversuch in Schule. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag nach einem Einbruchsversuch in eine Schule in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) drei Verdächtige festgenommen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 30. März 2016 (10:14)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Symbolbild Gregor Hafner
Eine 38-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 34 und 37 Jahren sollen beim Versuch, in das Gebäude einzudringen, einen Alarm ausgelöst haben und zu Fuß geflüchtet sein, hieß es heute, Mittwoch. Die drei Festgenommenen stritten die Tat ab.

Die Verdächtigen wurden von der Polizei angehalten und durchsucht. Bei dem 34-Jährigen wurde eine Brecheisen sichergestellt, die Frau hatte mehrere Schraubenzieher in ihrer Handtasche, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.