Coca Cola sucht Lehrlinge. Bis 15. Jänner hat man die Möglichkeit, sich beim Standort des Unternehmens in Edelstal als Lehrling zu bewerben.

Von Saskia Jahn. Erstellt am 22. Dezember 2018 (04:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7457555_nsd51sj_michael_redl_und_lukas_stipkovi.jpg
Mechatronik. Die beiden Lehrlinge Michael Redl und Lukas Stipkovich freuen sich über das spannende Lernumfeld in der Region.
Coca-Cola HBC Austria

Einsatzbereitschaft, Teamgeist und Eigeninitiative. Wer diese Eigenschaften mitbringt, kann ab 1. September 2019 bei Coca-Cola HBC Österreich als Lehrling durchstarten. Die Bewerbungsphase läuft bis 15. Januar 2019. Auf ambitionierte Berufseinsteiger warten eine Lehrstelle zum Brau- und Getränketechniker und eine Lehrstelle zum Mechatroniker mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik am Standort Edelstal.

„Wir brauchen in Edelstal engagierte Mitarbeiter, die mit unserer Dynamik Schritt halten können und mit uns mitwachsen wollen."Patrick Redl, Plant Manager

Lehrlinge im Bereich Brau- und Getränketechnik lernen das hochmoderne Produktionszentrum besser kennen und erfahren alles darüber, wie die Getränke aus dem Hause Coca-Cola in die Flasche kommen. Als Teil des Mechatronik-Teams sorgen die Jugendlichen gemeinsam mit den Kollegen dafür, dass alle zur Abfüllung nötigen Geräte fehlerfrei laufen. „Wir brauchen in Edelstal engagierte Mitarbeiter, die mit unserer Dynamik Schritt halten können und mit uns mitwachsen wollen. Im Gegenzug bieten wir ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld, in dem es garantiert nicht langweilig wird“, so Patrick Redl, Plant Manager in Edelstal.

Ein persönliches Gespräch sei fixer Bestandteil des Bewerbungsprozesses. Bettina Augeneder, Human Ressources Director, erklärt wie man sich für eine solche Situation am besten vorbereitet: „Zukünftige Lehrlinge überzeugen uns mit einer Kombination aus Persönlichkeit und Know-how. Im Gespräch selbst kann man bei uns punkten, indem man erkennen lässt, dass man sich vorab gut über unser Unternehmen und die ausgeschriebene Stelle informiert hat.“

Initiative #YouthEmpowered gestartet

Mit seinem Lehrlingsprogramm ermöglicht Coca-Cola HBC Österreich jungen Menschen einen optimalen Einstieg in ihr Berufsleben. Der Edelstaler Michael Redl, Mechatronik-Lehrling bei Coca Cola HBC Österreich am Standort Edelstal, freut sich, ein so spannendes Lernumfeld in der Region gefunden zu haben: „Ich habe schon immer gerne herumgeschraubt und mich für Maschinen interessiert. Deshalb war für mich klar, dass ich eine Lehre im Maschinenbereich absolvieren will. Ich denke, dass ich bei Coca-Cola HBC Österreich viele gute Erfahrungen sammeln und mich bestmöglich entwickeln kann.“

Coca Cola HBC Österreich legt großen Wert auf die Arbeit mit Jugendlichen, mit den Nachwuchstalenten. Erst im Oktober startete das Unternehmen die Initiative #YouthEmpowered, wo jungen arbeitslosen Menschen eine Perspektive gegeben wurde. In Form von Workshops wurden diese motiviert, nicht aufzugeben, sondern sich weiter zu bewerben und am Arbeitsmarkt aktiv zu bleiben. Alleine im Jahr 2018 wurden dabei mehr als 1400 arbeitslose Jugendliche gefördert (die BVZ berichtete).