Polizei fasste Einbrecherpärchen!. In der Nacht auf Donnerstag wurde in eine Wohnhausanlage in Edelstal (Bezirk Neusiedl) eingebrochen - die Täter wurden am Nachmittag geschnappt!

Von LPD Burgenland. Erstellt am 20. Oktober 2016 (14:27)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Handschellen
NOEN, BilderBox.com (www.bilderbox.com)

Eine Zeugin zeigte Donnerstagnacht gegen 1.30 Uhr über Notruf einen Einbruchsversuch in eine Wohnhausanlage in Edelstal an. Sie hatte durch den "Spion" ihrer Wohnungstür das gewaltsame Aufbrechen der Eingangstür laut Polizei "durch eine männliche Person" beobachtet; der Mann hatte den Gang betreten, sich kurz umgeblickt und anschließend den Wohnblock in unbekannte Richtung verlassen.

Die Zeugenbeobachtung führte die Beamten der Polizeiinspektion Kittsee auf die Spur eines slowakischen Pärchens: Unweit des Tatorts hielten die Polizisten einen Pkw mit slowakischen Kennzeichen, der von einer 30-Jährigen gelenkt wurde und in dem auf dem Beifahrersitz ein 22-jähriger Landsmann von ihr saß.

Anhand der detaillierten Personsbeschreibung und der vorgefundenen Tatortspuren – das verwendete Einbruchswerkzeug wurde im Fahrzeug sichergestellt – konnten die Beamten den 22-jährigen Slowake des Einbruchs überführen. Das Pärchen wurde vorläufig festgenommen.