Einbruch in Tischlerei der ÖBB

Unbekannte Täter brachen zwischen 17. November und 18. November in die Tischlerei der ÖBB in Bruckneudorf ein.

Erstellt am 19. November 2015 | 10:02
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bahnhof Neusiedl am See Neu Eröffnung Freitag 13.11.2015
Foto: NOEN, ÖBB/Zenger, Abdruck honorarfrei
Unbekannte Täter brachen zwischen 17. November und 18. November 2015 in Bruckneudorf, Bezirk Neusiedl am See, in die firmeneigene Tischlerei der ÖBB, welche sich auf dem Bahnhofgelände befindet, ein und stahlen diverse Elektrowerkzeuge.
 
Die Täter gelangten in die Tischlerei, indem sie die Holzfenster aufdrückten. Der entstandene Schaden ist zur Zeit nicht bekannt.