Einbruch in Neufahrzeuge bei Autohaus in Gols. Ein Autohaus in Gols, Bezirk Neusiedl am See, war am Wochenende das Ziel von unbekannten Tätern.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 31. August 2020 (19:11)
Symbolbild
Toa55/Shutterstock.com

Vermutlich in den Morgenstunden, am vergangenen Samstag, waren die Diebe am Firmengelände eines Autohauses aktiv. Durch Aufbrechen der versperrten Motorhauben drangen der Dieb oder die Diebe in den Motorraum von insgesamt drei Neufahrzeugen ein. Ziel der Diebe waren jeweils die Einspritzdüsen/Injektoren der Fahrzeuge.

Bei einer Alarmauslösung am Samstagmorgen bemerkten weder der Besitzer noch die anwesende Polizei die aufgebrochenen Motorhauben, da die Beschädigungen an den abgestellten Fahrzeugen von außen nur schwer ersichtlich waren. Beim Versuch durch ein an der Rückseite der Spenglerei befindliches Sektionaltor zu einem weiteren Fahrzeug derselben Type zu gelangen dürfte der Alarm ausgelöst worden sein, welcher die Diebe abschreckte. Der Vorfall wurde jedoch erst am heutigen Nachmittag von einem Kunden bemerkt.

Von den Beamten konnten am Tatort DNA-Spuren gesichert werden. Der Schaden durch den Vorfall liegt im unteren fünfstelligen Eurobereich.