Spürbares Erdbeben im Burgenland

Erstellt am 21. Mai 2021 | 18:01
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Das Erdbeben hatte die Stärke 5,1
Symbolbild
Foto: APA (Symbolbild)
Östlich von Purbach am Neusiedler See hat sich laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Freitag um 17.11 Uhr ein Erdbeben der Magnitude 2,9 ereignet.
Werbung
Anzeige

Es wurde von einigen Personen deutlich verspürt. Schäden an Gebäuden seien bei dieser Stärke nicht zu erwarten.

Werbung