Launiges ORF-Sommerfest in Podersdorf

Erstellt am 11. Juni 2022 | 12:13
Lesezeit: 3 Min
Am Freitag war Podersdorf nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause wieder launige Station der ORF- Sommerfest-Tour. Gemeinsam mit dem Musikverein Podersdorf sorgte die Radio Burgenland Band für musikalische Stimmung am "Platz der Champions".
Werbung
Anzeige

Gerade rechtzeitig zum Festbeginn verzogen sich die Regenwolken und das erste ORF-Sommerfest im Bezirk nach der langen Pause startete zwar recht windig aber unter Sonnenschein.

Einer der Höhepunkte war einmal mehr das Spiel "Alle gegen Unger", in dem dieses Mal ORF-Wettermoderatorin Kristina "Kiki" Buconjic für "Wetterfrosch" Wolfgang Unger einsprang.

Podersdorfs Tourismus-Geschäftsführer Rene Lentsch forderte Kiki zu einem Bobby-Car-Rennen heraus. Seine Routine sprach der dreifache Familienvater schon im Live-Einstieg in die "Burgenland Heute" - Sendung an. Im lustigen Wettrennen ließ er schließlich Kiki keine Chance. Der Spaß stand aber ohnehin im Vordergrund.

Spannend wurde es auch beim Gewinnspiel: Den Hauptpreis beim  Preisausschreiben gewann Michael Peiszer. Er darf sich über einen Raiffeisen Mobil Handy Tarif mit 1000 Freiminuten freuen.

Die nächsten ORF- Sommerfest-Termine im Neusiedler Bezirk:

Freitag, 24.Juni in Frauenkirchen, Schülerwiese Frauenkirchen

Freitag, 5. August in Gols, Hauptplatz

Werbung