Polizeistützpunkt für Designer Outlet Parndorf. Die Polizei Parndorf hat nun eine Außenstelle am Areal des Designer Outlet Centers. Innenminister Karl Nehammer hat die neue Inspektion vorige Woche offiziell eröffnet.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 09. März 2020 (12:02)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Eröffnung. Innenminister Karl Nehammer (Mitte), Landesrat Heinrich Dorner und Landespolizeidirektor Martin Huber haben die neue PI im Outlet freigegeben.
LPD

6,1 Millionen Menschen sind 2019 zum Einkaufen nach Parndorf gekommen. Angesichts dieser Besucherzahlen ist das größte Outlet Center Zentraleuropas auch zu einem Hotspot für die Parndorfer Exekutive geworden.

Um die Polizeiinspektion Parndorf zu entlasten, wurde nun eine eigene Dienststelle am Centerareal eingerichtet. Der Polizeistützpunkt ist in Containern, neben dem Center-Parkplatz an der Autobahnabfahrt, untergebracht. Am Montag der Vorwoche ist die neue Außenstelle der Polizei Parndorf, mit der Übergabe durch Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) offiziell in Betrieb gegangen.

Landespolizeidirektion Burgenland

Nehammer betonte bei seinem Besuch in Parndorf die Wichtigkeit der Kooperation zwischen Bevölkerung, Wirtschaft und Polizei. Landespolizeidirektor Martin Huber über die Arbeit der Polizei im Outlet Center: „Die Aufgaben der Polizeiinspektion Parndorf sind sehr breit gefächert und reichen von Verkehrsleitmaßnahmen bis zur Klärung von Ladendiebstählen. Durch den Stützpunkt wird den Beamtinnen und Beamten die Arbeit sehr erleichtert“.

Im Zuge des „Gemeinsam Sicher“ Programmes hat die Polizei, in Zusammenarbeit mit dem Centermanagement schon im Vorjahr Präventivmaßnahmen im Bereich Sicherheit umgesetzt, unter anderem mit einer Mitarbeiter-Großschulung.

Gemeinsame Kooperation startete 2019 mit Großschulung

Bereits im letzten Jahr setzte das Designer Outlet Parndorf in Zusammenarbeit mit der Polizei Burgenland im Zuge des Projekts „Gemeinsam.Sicher“ Präventivmaßnahmen im Bereich Sicherheit um. In einer Großschulung wurden Shopmanager und Mitarbeiter des Designer Outlet Parndorf mit Trainings weitergebildet – und zwar zu Themen wie strafrechtliche Grundlagen, Erkennung von Falschgeld oder Cybercrime.

Landespolizeidirektor Mag. Martin Huber dankte allen Beteiligten – dem Management des McArthur Glen-Outlet Centers Parndorf, dem Bundesministerium für Inneres und dem Land Burgenland für die Unterstützung bei der Verwirklichung dieses Projekts. „Die Aufgaben der Polizeiinspektion Parndorf sind sehr breit gefächert und reichen von Verkehrsleitmaßnahmen bis zur Klärung von Ladendiebstählen. Durch den Stützpunkt wird den Beamtinnen und Beamten die Arbeit sehr erleichtert“ stellte Mag. Huber weiters fest.

Landespolizeidirektion Burgenland

Und Mario Schwann abschließend: „Das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf eröffnete im August 1998. Heute ist das Center das größte Designer Outlet Zentraleuropas und mit 1.900 Arbeitsplätzen der größte private Arbeitgeber des Burgenlands.. Grund für die hohe Beliebtheit als Shoppingdestination sind der hochwertige Mix aus Designer-, Luxus- und Lifestylemarken sowie die entspannte Shoppingatmosphäre im Village-Stil. In den rund 160 Shops finden Modeliebhaber die angesagten Trends aus der aktuellen Saison und Klassiker der Vorsaison um 30 bis 70 Prozent günstiger. Zusätzlich bietet das Center zahlreiche Services, darunter einen täglichen Shuttlebus zwischen Wien und Parndorf an.

Nähere Informationen findet ihr auf www.designeroutletparndorf.at.