Mönchhof: Start für Erneuerung des Kurhaus Marienkron. Das Kurhaus Marienkron in Mönchhof wird 2018 rundumerneuert (die BVZ berichtete).

Von Birgit Böhm-Ritter. Erstellt am 14. März 2018 (12:47)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Am Mittwoch wurde unter Anwesenheit des burgenländischen Landeshauptmanns Hans Niessl, Landesrat Alexander Petschnig, Äbtissin Priorin Ancilla Betting und Abt Maximilian Heim (Stift Heiligenkreuz) feierlich der Spatenstich für einen modernen Neubau gesetzt. Das gesamte Projekt-Volumen beträgt 13 Millionen Euro. Den Großteil trägt der Eigentümerorden – die Elisabethinen Graz-Linz-Wien. Gefördert wird das Projekt von der Wirtschaft Burgenland GmbH.


Mehr dazu