Podersdorf: Strohballen standen in Flammen. Etwa 700 Stück Strohballen gerieten in Podersdorf (Riede „Tränke“), Bezirk Neusiedl/See, heute in Brand.

Von Redaktion bvz.at. Erstellt am 24. März 2020 (16:49)
Symbolbild
Weingartner-Foto

Den Brand bemerkte eine aufmerksame Autolenkerin, welche gegen 14.00 Uhr telefonisch die Anzeige bei der Polizei erstattete. Die alarmierte Feuerwehr Podersdorf am See war mit 25 Mann und drei Fahrzeugen, die Feuerwehr Illmitz mit vier Fahrzeugen und 28 Mann zwecks Brandbekämpfung im Einsatz.

Aufgrund der Witterungsverhältnisse und dem vorgefundenen Brandbild kann dem derzeitigen Ermittlungsstand zu Folge eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Der Besitzer erleidet einen Schaden im fünfstelligen Euro-Bereich.