Ein Obstbaum für die Schulanfänger

Erstellt am 11. Juli 2022 | 04:43
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8411336_nsd27bir_baumaktion_frk2.jpg
Die Kinder freuten sich über eine gelunge Überraschung von Bürgermeister Hannes Schmid.
Foto: Foto Stadtgemeinde Frauenkirchen
Überraschungsbesuch von Bürgermeister Hannes Schmid im Frauenkirchender Kindergarten!
Werbung

Für die Schulänfängerinnen und -anfäner brachte er Bücher mit Lesegeschichten für Buben und Mädchen mit und jedes Kind bekam seinen Geburtstbaum in Form eines Gutscheines für einen Obstbaum.

Voll stolz wurde dem Bürgermeister erklärt, dass die Bäume bei der großen Hitze sehr viel Durst haben und damit sie nicht verdursten, haben Bürgermeister und Kinder gemeinsam beschlossen, die Bäume im Herbst zu pflanzen!

440_0008_8411335_nsd27bir_baumaktion_fr3.jpg
Ein Bäumchen für die Schulstarter. Vorerst darf aber noch die Kindergartenzeit genossen werden.
Foto: Gemeinde Frauenkirchen

„Es fühlt sich großartig an, wenn die Kids aus ihrem Wissen schöpfen und erklären, dass die Bäume voll viel Durst haben und es besser ist, wenn sie erst im Herbst gepflanzt werden, damit sie nicht verdursten“, freut sich Bürgermeister Hannes Schmid, von den Kids auch „Burger“meister genannt.

Das Feedback zahlreicher Eltern zeigt, dass die Frauenkirchner Baumaktion ein voller Erfolg ist!

Werbung