Rotes Kreuz: Team-Österreich Tafel zieht um

Team-Österreich Tafel zieht von Mönchhof wieder nach Frauenkirchen – nächste geplante Ausgabe am 16. Mai.

Birgit Böhm-Ritter
Birgit Böhm-Ritter Erstellt am 30. April 2018 | 04:10
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Tafel Frauenkirchen
Foto: BVZ

Zum vierten Mal seit ihrer Gründung 2011 muss die Team Österreich Tafel – die Einrichtung des Roten Kreuzes zur Armutsbekämpfung – ihren Standort aufgeben und umziehen. Der letzte Umzug war erst Mitte 2015 (die BVZ berichtete).

Nun wurde mit dem Kloster in Frauenkirchen ein neuer Partner gefunden, der nun jeden Mittwoch den Kreuzgang als Ausgabestelle zur Verfügung stellt.

Nächste Ausgabe erst Mitte Mai

Anneliese Kehrer, die Leiterin der Ausgabestelle, schildert die Lage: „Wir sind dankbar, dass wir die Räumlichkeiten des Klosters nutzen dürfen. So können wir weiterhin für Bedürftige und Menschen in Not einwandfreie, aber nicht mehr verkäufliche Lebensmittel ausgeben. Das bisherige Quartier in der Stiftsgasse in Mönchhof müssen wir leider verlassen. Ein herzliches Dankeschön dafür, dass wir es die vergangenen Jahre nutzen durften. Allerdings dauert es ein wenig, bis der Kreuzgang genutzt werden kann und der Umzug geschafft ist.“

Bis dahin steht die Ausgabestelle auf der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Neusiedl in der Rot-Kreuz-Gasse 27 jeden Samstag zwischen 10 und 11 Uhr für die Kunden der Ausgabestelle Mönchhof mit zur Verfügung. Die nächste Ausgabe wird somit voraussichtlich am Mittwoch, dem 16. Mai, um 18 Uhr am neuen Ort in Frauenkirchen im Kreuzgang des Klosters stattfinden.